Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Firma redat-Immobilien GmbH nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und hält sich an alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. Gesetze. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur dann, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben oder dies gesetzlich erlaubt ist.

  1. Verantwortlicher und allgemeine Hinweise

Ihre Daten werden verarbeitet durch:

redat-Immobilien GmbH
HRB 204082 B

Geschäftsführung:

Dr. André Schaloske

Hönower Straße 35

10318 Berlin

+49 30 50898160 F +49 30 50898162 info@redat-immobilien.de

 

Dr. André Schaloske ist als geschäftsführender Gesellschafter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) zugleich Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Er ist auch verantwortlich, sofern die sprachliche Darstellung firmenbezogener Dienstleistungen mit den Worten „wir“, „unser“ o.ä. verknüpft sind.

Personen unter 18 Jahren ist es nicht gestattet, die Dienste der redat-Immobilien GmbH zu nutzen.

  1. Geschäftszweck der Firma redat-Immobilien GmbH

Die Firma redat-Immobilien GmbH vermittelt Immobilien und realisiert Dienstleistungen im Bereich Wohnungsbau und Entwicklung von Bauland. Wir sind bestrebt, eine langfristige Beziehung mit unseren Interessenten aufzubauen und unsere Dienstleistungen ständig zur Verfügung zu stellen, um den Immobilienwunsch von Bauherren und Investoren zu erfüllen.

Hierfür stellt redat-Immobilien GmbH allen Interessenten die Internetseite www.redat-immobilien.de als Informations- und Kontaktmedium zur Verfügung.

  1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (betroffene Person). Mit personenbezogenen Daten kann eine betroffene Person identifiziert werden. Hierzu zählt beispielsweise der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, im oder eine Ihnen von Ihrem Internetprovider zugewiesene IP-Adresse. Keine personenbezogenen Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonyme Daten, z.B. allgemeines Anforderungsprofil Ihrer Immobilienwünsche).

  1. Wofür verarbeiten wir grundsätzlich Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO). Für uns ist die Speicherung und Verarbeitung immer dann zulässig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

–        Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

–        Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

–        Zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

–        Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Die Daten werden zum Zwecke der Erbringung folgender Dienste erhoben und verarbeitet

–        Unterbreitung von Immobilienangeboten

–        das Versenden von Newslettern und Mailings aufgrund an uns gerichteter Anfragen

–        Zusendung von weitergehenden Informationen

Je nachdem, welche Dienste in Anspruch genommen werden, werden Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Anrede, Geburtsdatum, Firmennummer, Vertragsart, Mobilfunknummer, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert sowie das Anforderungsprofil Ihres Immobilienwunsches. Wir erheben diese Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erbringung des jeweiligen Dienstes und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

  1. Ort der Verarbeitung

Wir selbst übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“).

  1. Weitergabe an Dritte

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zur Ausführung der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung notwendig oder es zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Sofern Ihre Daten an weitere Unternehmen (z.B. Immobilienanbieter, Makler im Gemeinschaftsgeschäft oder Anbieter für Immobilienfinanzierung) zum Zwecke der Durchführung vertraglicher Leistungen erforderlich ist, werden Sie vorab informiert und erhalten die Möglichkeit zum Widerspruch.

Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. im Rahmen der Identitätsprüfung bei Immobilienkauf)  oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Wie lange werden Ihre Daten bei uns gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sofern unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen fortdauert (z.B. der fortlaufenden Unterbreitung von Immobilienofferten aufgrund gestellter Anfragen) werden Ihre Daten nicht eigenständig durch uns gelöscht. Werden Ihre Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr benötigt, werden sie gelöscht, es sei denn, deren weitere Speicherung ist für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich.

Sofern Ihre Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung an Dritte übermittelt werden (z.B. bei Kontaktanfragen an Immobilienanbieter oder Anfragen an Finanzierungsanbieter), sind diese für die Aufbewahrung und Löschung dieser Daten verantwortlich.

  1. Welche Daten werden über unsere Website automatisiert erhoben?

Beim Besuch jeder Internetseite werden Informationen über IP-Adresse, verweisenden URL, Datum, Uhrzeit, Browserversion und verwendetes Betriebssystem in den servereigenen Logdateien gespeichert. Diese Daten werden benötigt, um eine Internetseite zu übermitteln. Sie werden keiner individuellen Person zugeordnet.

Diese Informationen werden von uns ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration unserer Website und zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammengang mit unserer Website genutzt.

  1. E-Mail-Werbung

Um Ihnen einen möglichst umfassenden Service zu bieten nutzen wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zudem, um Ihnen per E-Mail geeignete Informationen über unsere Dienstleistungen als Makler oder Projektentwickler zuzusenden. Sofern Sie den Erhalt solcher Informationen von uns per E-Mail nicht wünschen, können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse widersprechen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung zu verarbeiten, weil wir hieran ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben und ausnahmsweise eine unzumutbare Belästigung nicht anzunehmen ist (u.a. § 7 Abs. 3 UWG; Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Solchen Werbe-Emails können Sie jederzeit widersprechen, z.B. durch eine Nachricht an die nachstehend genannte Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der jeweiligen E-Mail.

  1. Statistische Auswertungen und bedarfsgerechte Gestaltung

Beim Besuch unserer Seiten erstellen wir für Zwecke der statistischen Auswertung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes, Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil die Firma redat-immobilien ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer bedarfsgerechten, an den Nutzungsgewohnheiten ausgerichteten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung des Dienstes hat (u.a. § 15 Abs. 3 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

  1. Cookies

Hierfür verwenden wir sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir „Session-Cookies“ ein.

Die in Session-Cookies abgelegten Daten gelten nur für Ihren jeweils aktuellen Besuch auf unserer Internetseite und dienen dazu, Ihnen eine uneingeschränkte Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie keine Session-Cookies zulassen möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung von Session-Cookies in Ihrem Browser vornehmen (Details zum Vorgehen entnehmen Sie auch hierzu bitte der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers).

Bei einer Deaktivierung von Session-Cookies können wir nicht dafür garantieren, dass Sie alle unsere Dienste ohne Einschränkung nutzen können.

  1. Betroffenenrechte

Als Betroffener der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. In den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre etwa erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch redat-Immobilien GmbH widerrufen.

Ihre Betroffenenrechte können Sie unter anderem ausüben durch einen Brief an

redat-Immobilien GmbH
Dr. André Schaloske
Hönower Straße 35, 10318 Berlin

oder indem Sie uns eine E-Mail an info@redat-immobilien.de  zusenden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung unsere Dienste wie z.B. Newsletter nicht mehr erbringen können, da eine Nutzung beispielsweise ohne Ihre E-Mail-Adresse nicht möglich ist.

Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung:

Die durch redat-immobilien bereit gestellten Dienste können von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere, um die Funktionalitäten der Dienste weiter zu verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns aus diesem Grund vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist im Internet unter dem Link https://www.redat-immobilien/datenschutz/ abrufbar. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung.

Stand: Juni 2019

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an:
redat-Immobilien GmbH
Dr. André Schaloske
Hönower Str. 35
10318 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 / 508 98 160
Fax: 030 50898162
E-Mail: info@redat-immobilien.de